Gerade jetzt! Sie haben wenig Zeit? Wir helfen gerne!
  • Schnellkontakt mit vereinfachtem Online-Formular!
    Sie hören umgehend von uns – versprochen!
  • Sie kämpfen sich durch Leistungsverzeichnisse für Ihre Kalkulation?
    Senden Sie uns das Leistungsverzeichnis – Sie erhalten umgehend das passende Angebot!
  • Sie suchen einen Nachfolge- oder Alternativtyp zu einem Produkt?
    Sparen Sie sich Zeit, fragen Sie uns. Das Angebot erhalten Sie in Kürze!
  • Sie mögen keine Warteschleifen am Telefon? Das können wir gut verstehen!
    Mit uns sprechen Sie direkt!
  • Was wünschen Sie sich von uns? Eine Lösung!
    Sprechen Sie uns an!


  | +49 (0)2051-2893-0   oder     | Schnellkontakt

Ab dem 29.07.2021 ist die Firma Dahms unter neuer Adresse und Rufnummer für Sie erreichbar:

Max- Keith Str.66, 45136 Essen, Telefon: 0201 - 890885-0

Elektronische Überwachungsrelais PMDsrange

Elektronisches Überwachungsrelais PMDsrange

Ob Überwachung von Spannung, Phasenfolge, Strom, Isolation, Wirkleistung, Temperatur, Stillstand und Fehlerspannung

- jede Situation spielend überwachen

Setzen Sie auf die elektronischen Überwachungsrelais von Pilz! Hier finden Sie für jede Überwachungsaufgabe das richtige Gerät. Die zuverlässige elektronische Überwachung und Steuerung Ihrer Maschine oder Anlage steht dabei immer im Vordergrund.

Weitere wichtige Informationen

Vorteile beim Einsatz der Überwachungsgeräte PMDsrange

  • kurze Inbetriebnahmezeiten durch Einstellung der Parameter auf der Frontseite
  • Platzersparnis im Schaltschrank: Baubreiten von nur 22,5 mm
  • schnelle Diagnose durch LED-Zustandsanzeige

Anwenderfreundliche Merkmale

Anwenderfreundliche PMDsrange, Temperaturüberwachungsgeräte verfügen über die ATEX-Zulassung  Abmessungen (H x B x T): 87 x 22,5 x 122 mm  umschaltbare Messbereiche  in allen Betriebsspannungen verfügbar
  • Temperaturüberwachungsgeräte verfügen über die ATEX-Zulassung
  • Abmessungen (H x B x T): 87 x 22,5 x 122 mm
  • umschaltbare Messbereiche
  • in allen Betriebsspannungen verfügbar
Die Bedienung – reine Einstellungssache: Stellen Sie die Überwachungsrelais der PMDsrange mit Hilfe eines Schraubendrehers auf die gewünschten Bereiche und Betriebsarten ein. Werkzeugloses Aufrasten auf eine Normschiene gewährleistet eine einfache und sch

Die Bedienung – reine Einstellungssache: Stellen Sie die Überwachungsrelais der PMDsrange mit Hilfe eines Schraubendrehers auf die gewünschten Bereiche und Betriebsarten ein. Werkzeugloses Aufrasten auf eine Normschiene gewährleistet eine einfache und schnelle Montage.

Sparen Sie Platz im Schaltschrank: Das kompakte Schmalbaugehäuse der Überwachungsrelais verfügt über eine Baubreite von 22,5 mm. Verbunden mit seiner hohen Leistungs- und Funktionsdichte benötigt es nur minimalen Platz im Schaltschrank.

 

Die Kontakte – lebenslang eine starke Sache: Die Kontakte aller Überwachungsrelais sind für eine Stromstärke von 100 mA bis 5 A ausgelegt. Einige Überwachungsgeräte verfügen über Relais mit speziellen Kontakten um auch kleinere Ströme bis hinunter zu 1 mA

Die Kontakte – lebenslang eine starke Sache: Die Kontakte aller Überwachungsrelais sind für eine Stromstärke von 100 mA bis 5 A ausgelegt. Einige Überwachungsgeräte verfügen über Relais mit speziellen Kontakten um auch kleinere Ströme bis hinunter zu 1 mA sicher schalten zu können.

Klemmen: Unsere Klemmen sind für Kabelquerschnitte von 0,25 bis max. 4 mm ausgelegt. Bis zu 2 Kabel (max. je 1,5 mm je Kabel) können in einer Klemme befestigt werden.

Klemmen: Unsere Klemmen sind für Kabelquerschnitte von 0,25 bis max. 4 mm ausgelegt. Bis zu 2 Kabel (max. je 1,5 mm je Kabel) können in einer Klemme befestigt werden.

LED-Anzeigen: Alle Überwachungsrelais verfügen über zwei leuchtstarke LEDs – eine grüne Anzeige zur Betriebsspannung und eine rote Fehler- bzw. Zustandsanzeige.

LED-Anzeigen: Alle Überwachungsrelais verfügen über zwei leuchtstarke LEDs – eine grüne Anzeige zur Betriebsspannung und eine rote Fehler- bzw. Zustandsanzeige.

Elektronische Überwachungsrelais im Einsatz

"Flaschenförderanlage" mit Spannungsüberwachung

Verwenden Sie Spannungswächter beispielsweise zur Netzüberwachung von Flaschenförderanlagen. Das Überwachungsrelais sorgt für das geordnete Abstellen der Anlage. Außerdem bietet es Schutz vor unkontrolliertem Wiederanlaufen.

Walzen mit Phasenfolgeüberwachung Setzen Sie Phasenfolgewächter bei der Drehfeldüberwachung ein. Verhindern Sie dadurch gefährliche Situationen für Mensch und Maschine. Beispielsweise bei Walzen mit falsch eingestellter Drehrichtung.

"Walzen" mit Phasenfolgeüberwachung

Setzen Sie Phasenfolgewächter bei der Drehfeldüberwachung ein. Verhindern Sie dadurch gefährliche Situationen für Mensch und Maschine. Beispielsweise bei Walzen mit falsch eingestellter Drehrichtung.

"Krankenhaus" mit Isolationsüberwachung

Setzen Sie die Isolationsüberwachung im Krankenhaus ein. So können Sie z. B. in Operationssälen eine höhere Verfügbarkeit durch eine vorbeugende Wartung und einen Informationsvorsprung erreichen.

"Lüftungsanlage" mit Wirkleistungsüberwachung

So vielfältig wie die Zahl der verschiedenen Wirkleistungsmesser ist auch die Zahl der Anwendungen. Schließen Sie aufgrund der gemessenen Wirkleistung auf abgeleitete Größen wie z. B. Füllstand, Volumen, Drehmoment oder Luftdruck. In einer Lüftungsanlage können Sie so die Verschmutzung, den Durchfluss oder den Verschleiß kontrollieren.

Förderschnecke mit Stromüberwachung Sie benötigen die Stromüberwachung beispielsweise bei einer Förderschnecke? Ein Schutz vor Blockade bzw. Verschleiß sowie eine vorbeugende Wartung sind dadurch möglich.

"Förderschnecke" mit Stromüberwachung

Sie benötigen die Stromüberwachung beispielsweise bei einer Förderschnecke? Ein Schutz vor Blockade bzw. Verschleiß sowie eine vorbeugende Wartung sind dadurch möglich.

Motor mit Temperaturüberwachung Schützen Sie mit Hilfe der Temperaturüberwachung Ihre Motoren vor Überhitzung. Verhindern Sie außerdem ein selbsttätiges Anlaufen. Dies ist vor allem bei beeinträchtigter Kühlung und häufigem Anfahren bzw. Bremsen des Mot

"Motor" mit Temperaturüberwachung

Schützen Sie mit Hilfe der Temperaturüberwachung Ihre Motoren vor Überhitzung. Verhindern Sie außerdem ein selbsttätiges Anlaufen. Dies ist vor allem bei beeinträchtigter Kühlung und häufigem Anfahren bzw. Bremsen des Motors notwendig.

"Automatischer Werkzeugwechsel an Bohrmaschine" mit Stillstandüberwachung

Leiten Sie den automatischen Werkzeugwechsel sofort nach Eintreten des Stillstands ein! Dank der Stillstandüberwachung ist das möglich. Bei Werkzeugen mit unterschiedlichen Auslaufzeiten können Sie schneller wieder weiter arbeiten. Dadurch erhöhen Sie Ihre Taktzeiten. Ohne Stillstanderkennung würde sich der automatische Werkzeugwechsel an dem Werkzeug orientieren, das die längste Auslaufzeit benötigt.

Überwachung von Fehlerspannung und Isolation an Schweißtransformatoren Nach VDE 0545 werden Schweißtransformatoren, z. B. im Automobilrohbau, auf gefährliche Berührungsspannungen und Isolationsfehler überwacht. Überwachen Sie bis zu sechs Sekundärwicklu

"Überwachung von Fehlerspannung und Isolation an Schweißtransformatoren“

Nach VDE 0545 werden Schweißtransformatoren, z. B. im Automobilrohbau, auf gefährliche Berührungsspannungen und Isolationsfehler überwacht. Überwachen Sie bis zu sechs Sekundärwicklungen von Schweißtrafos unabhängig voneinander auf gefährliche Spannungen. Erkennen Sie zusätzlich Quer- und Erdschlüsse. Überwachen und zeigen Sie gleichzeitig die korrekten Erdverbindungen an.

 

Selbstverständlich können Sie die Überwachungsrelais PMDsrange auch für weitere, nicht genannte Anwendungen einsetzen.

Auswahlhilfe PMDsrange

Auswahlhilfe PMDsrange

Überwachung von Über- und Unterspannung sowie der Phasenfolge in Dreiphasennetzen

  • Überwachung von Netzen mit und ohne Nullleiter
  • Auslöseeinrichtung bei Unter- und Überspannung
  • Phasenfolgeauswertung
  • Asymmetrie- und Phasenausfallerkennung

Phasenfolge- und Phasenausfallüberwachung von Dreiphasennetzen

  • Messspannung bis 690 V AC
  • Überwachung Drehfeldrichtung = Phasenfolge, Drehrichtung an Antrieben

Überwachung von AC/DC-Strömen auf max. Stromwerte, einphasig

  • 12 Messbereiche von 0,002 ... 15 A, umschaltbar
  • Reaktionszeit bis 10 Sekunden einstellbar
  • wahlweise Arbeits- oder Ruhestromprinzip
  • galvanische Trennung zwischen Mess- und Versorgungsspannung
  • Variante UP: beliebige Polung der Messeingänge

Isolations- und Erdschlussüberwachung in galvanisch getrennten AC/DC-Netzen (IT-Netzen), ein- und dreiphasig. Erfüllt die Anforderungen nach DIN EN 61557-8

  • für Gleich- und Wechselspannungsnetze
  • Ruhestromprinzip
  • Fehlerspeicherung oder automatischer Reset
  • Normal-/Testbetrieb
  • externe Reset-Taster anschließbar

Wirkleistungsüberwachung und -wandlung, DC-Netze und ein-/dreiphasige AC-Netze, Über- und Unterlastüberwachung

  • 9 verschiedene Messbereiche
  • großer Spannungsmessbereich
  • Analogausgang für Strom und Spannung umschaltbar
  • Relaisausgang zur Überwachung von Unter- und Überlast
  • geeignet für den Einsatz an frequenzgeregelten Motoren
  • für Stromwandler geeignet

Temperaturüberwachungsschaltungen nach DIN EN 44081 als Schutzeinrichtung vor Überhitzung von Motoren, Generatoren, Lagerräumen u. Ä.

  • für Gleich- und Wechselspannungsnetze
  • Ruhestromprinzip
  • Messkreis für den Anschluss eines Temperaturfühlers (PTC-Widerstand)
  • automatischer Reset

Temperaturüberwachungsschaltungen nach DIN EN 44081 als Schutzeinrichtung vor Überhitzung von Motoren, Generatoren, Lagerräumen u. Ä.
Ex-Bereiche: II (3) G [Ex ic] IIC Gc und II (3) D [Ex ic] IIIC Dc

  • für Gleich- und Wechselspannungsnetze
  • Ruhestromprinzip
  • Messkreis für den Anschluss eines Temperaturfühlers (PTC-Widerstand)
  • automatischer Reset

Sie haben Fragen? Bitte nehmen Sie Kontakt mit uns auf.
Wir sind für Sie da und freuen uns auf Sie!

Mo. bis Fr. 7:30 Uhr bis 16:00 Uhr

Telefon: +49 (0)2051 / 28 93 - 0
Support: +49 (0)2051 / 28 93 - 13


dahms@dahms-gmbh.de  

Außerhalb unserer Geschäftszeiten

Schreiben Sie uns,
wir kümmern uns um Ihr Anliegen!


Schnellkontakt