Asymmetrierelais MK 9040N

Asymmetrierelais, Kontrollrelais, Asymmetrierelais, zur Überwachung von dreiphasigen Netzen auf Phasenausfall, Spannungsasymmetrie, Rückspannung, wahlweise mit Phasenfolgeerkennung und einstellbarer Ansprechverzögerung, Typ MK 9040N

 

Kontrollrelais, Asymmetrierelais, zur Überwachung von dreiphasigen Netzen auf Phasenausfall, Spannungsasymmetrie, Rückspannung, wahlweise mit Phasenfolgeerkennung und einstellbarer Ansprechverzögerung.

Merkmale
  • nach IEC/EN 60 255, DIN VDE 0435-303
  • Erkennung von
    - Spannungsasymmetrie
    - Phasenausfall
    - Rückspannungen
    - wahlweise mit Phasenfolgeerkennung
  • 2 LED-Anzeigen für Spannungsversorgung und Kontaktstellung
  • wahlweise mit einstellbarer Ansprechverzögerung
  • Leiteranschluss: auch 2 x 1,5 mm² Litze mit Hülse und Kunststoffkragen,
    oder 2 x 2,5 mm2 massiv DIN 46 228-1/-2/-3/-4
  • wahlweise auch mit steckbaren Anschlussblöcken für schnellen Geräteaustausch,
    optional mit Schraubklemmen oder mit Federkraftklemmen
  • 22,5 mm Baubreite
Anwendung

Überwachung von dreiphasigen Netzen auf Spannungsasymmetrie, Phasenausfall oder falsche Phasenfolge, z.B. bei Aufzügen, Rolltreppen, Krananlagen usw.

Technische Daten Asymmetrierelais MK 9040N
Typ MK 9040N
Nennspannung 3 x 400 VAC
Spannungsbereich 0,8...1,1 UN
Einstellbereich 5...15 % Spannungsasymmetrie
Wiederholgenauigkeit ≤ 0,5 %
Zeitverzögerung 0,5...10 s
Temperatur Einfluss < 0,05 % / K
Frequenzbereich 45...65 Hz
Verzögerung
Ansprech/Rückfall
0,2...30 s (einstellbar)
Hilfsspannung 24, 42...48, 110...127, 220...240, 380...415 VAC
Kontakte 2 Wechsler 3 A / 230 VAC (AC15)
Schutzart Gehäuse IP 40
Schutzart Klemmen IP 20
Leiteranschluss 2x2,5 mm² massiv / 2x1,5 mm² Litze mit Hülse
Temperaturbereich -20°C...+60°C
Abmessungen BxHxT 22,5x90x100 mm
Bestellnummer Asymmetrierelais MK 9040N
Artikel-Nr. Typ Zeitverzögerung
0055713-05 MK 9040N.12/010 3AC400V 50/60HZ mit
0055712-05 MK 9040N.12/001 3AC400V 50/60HZ ohne